Karl Stocker wird sein nächstes Projekt erst realisieren, wenn sich Ulrich Reiterer bei ihm entschuldigt hat.

Dieses Gerücht widmet Ihnen plagi.at.


Powered by Horde